Sie befinden sich hier

10.03.2019 - 18:39 Uhr

Zusammenfassung der Einsätze durch Sturmtief Eberhard

Am Sonntagnachmittag löste Sturmtief Eberhard in vielen landesteilen wetterbedingte Einsätze für die Feuerwehren aus, so auch in der Verbandsgemeinde Rennerod.

Insgesamt wurden von 59 Einsatzkräften 6 Einsätze abgearbeitet, hier die Chronologie der Alarmierungen:

14:36 Uhr Umgestürzte Bäume/ Einsatz Feuerwehr Hellenhahn-Schellenberg

14:57 Uhr -> Gleicher Einsatzbereich / Einsatz Feuerwehr Seck

15:31 Uhr Umgestürzter Baum/ Einsatz Feuerwehr Neustadt

15:34 Uhr Umgestürzter Baum auf der L299 / Einsatz Feuerwehr Hüblingen

15:39 Uhr Alarmierung Feuerwehr Irmtraut zur Unterstützung der Feuerwehr Seck+Hellenhahn

16:12 Uhr Umgestürzter Baum / Einsatz Feuerwehr Oberroßbach

16:37 Uhr Umgestürzter Baum auf der L299 / Erneuter Einsatz Feuerwehr Hüblingen

16:38 Uhr Abgerissene Stromleitung und Straßenlaterne / Einsatz Feuerwehr Salzburg

 

Im Zeitraum von 14:36 Uhr bis 17:45 Uhr war die FEZ Rennerod durch 3 Personen des FEZ-Personals besetzt.

<- Zurück zu: Aktuelles

Kontextspalte