Sie befinden sich hier

14.04.2019 - 10:52 Uhr

Kreisausbildung Truppführer abgeschlossen

Ein Trupp ist die kleinste taktische Einheit einer Feuerwehr und besteht mindestens aus 2 Feuerwehrangehörigen, einem Truppmann/ Truppfrau und einem Truppführer/Truppführerin. Die Inhalte des Kreisausbildungslehrgangs "Truppführer" vertiefen die Inhalte der Truppmannausbildung und haben das Ziel, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Trupp im Einsatzfall eigenständig führen können.

An insgesamt drei Wochenenden wurden die Teilnehmer/innen vom Kreisausbilderteam um Lehrgangsleiter Rolf Kass in Einsatztaktik, Brandbekämpfung und Technischer Hilfeleistung geschult. In verschiedenen praktischen Übungen galt es dann das erlernte Wissen anzuwenden, hier wurde bspw. auch auf die unterschiedlichen Gefahrensituationen eingegangen welche ein Truppführer/Truppführerin im Einsatzfall erkennen muss.


Der Lehrgang endete mit einer schriftlichen Lernerfolgskontrolle die von allen Teilnehmern erfolgreich abgeschlossen wurde. Die Teilnehmerinne/Teilnehmer:

Daniel Stahl (Norken), Nico Zilles (Norken), Benedikt Heidrich (Dreisbach), Christoph Klein (Dreisbach), Maximilan Zahn (Langenbach), Marek Emert (Langenbach), Manuel Jansing (Bad Marienberg), Max Schütz (Unnau), Marco Kempf (Unnau), Leon Heinz, Crispin Hering, Martin Rompel, Isabell Schmidt-Beyer, Markus Zimmermann, Lena Röth (alle FF Hellenhahn-Schellenberg), Michael Hellbach (Liebenscheid), Isabell Hölzer (Neunkirchen), Merlin Mühl (Neunkirchen), Dennis Jung (Nister-Möhrendorf), Christopher Kupeczek (Oberrod), Erik Bese (Rehe), Sven Neumärker (Zehnhausen), Andreas Wolf (WF Saint-Gobain Oberland), Benjamin Krekel (WF Saint-Gobain Oberland), Mario Kroll (Unnau), Marius Jung (Seck)

<- Zurück zu: Aktuelles

Kontextspalte