Sie befinden sich hier

11.06.2019 - 13:06 Uhr

Abschluss der Atemschutzgeräteträger-Ausbildung

Im Rahmen der Kreisausbildung des Westerwaldkreises kamen insgesamt 11 Lehrgangsteilnehmer und 2 Lehrgangsteilnehmerinnen von verschiedenen Feuerwehren des Westerwaldkreises sowie des THW Westerburg in Rennerod zusammen. Das Ausbildungsprogramm sah eine Vielzahl von theoretischen und praktischen Modulen vor. Ziel der Ausbildung war es, dass die Lehrgangsteilnehmerinnen/ Lehrgangsteilnehmer im Einsatzfall sicher mit umluftunabhängigem Atemschutz arbeiten können (z.B. bei der Brandbekämpfung in Gebäuden). Die Ausbildung endetet für alles Lehrgangsteilnehmer erfolgreich mit dem Durchgang der Atemschutzübungsstrecke in Westerburg.

Wir gratulieren den folgenden Teilnehmerinnen/Teilnehmern zur erfolgreichen Ausbildung:

Justin Matto (Hüblingen), Stefan Jäger (Liebenscheid-Weißenberg), Daniel Wehr (Liebenscheid-Weißenberg), Katharina Wehr (Liebenscheid-Weißenberg), Maik Schmidt (Neustadt), Maximilian Schremb (Nister-Möhrendorf), Tim Cziesla (Stein-Neukirch), Florian Teschke (Stein-Neukirch), Henrik Theis (Stein-Neukirch), Bastian Schäfer (Astert), Pascal Hering (THW Westerburg), Isabell Schmidt-Beyer (Hellenhahn-Schellenberg), Crispin Hering (Hellenhahn-Schellenberg)

Lehrgangsleiter: Eugen Penk (VG Rennerod)

Ausbilder: Marc Dillbahner (VG Westerburg), Florian Kiefer (VG Westerburg)

Fotos: Eugen Penk

<- Zurück zu: Aktuelles

Kontextspalte