Sie befinden sich hier

Inhalt

Der richtige Notruf

Immer wieder hört man von Leitstellendisponenten, dass die Anrufer vor Angst und Aufregung kein Wort heraus bekommen, nicht mehr wissen wo sie wohnen und/oder einfach wieder auflegen, was fatal enden kann.

Um einen solchen verheerenden und lebensgefährdenden Fehler zu verhindern haben wir Ihnen den richtigen Notruf kurz dargestellt!

Ruhe bewahren! 
Sprechen Sie ruhig und deutlich. 

 
Wer meldet sich?  
Melden Sie sich mit Namen und Aufenthaltsort; evtl. Telefonnummer angeben.


Was ist passiert?  
Schildern Sie was passiert ist, was brennt , wer ist wo verletzt oder braucht Hilfe.

  
Wo ist es passiert?  
Geben Sie Straße und Hausnummer an, ggf. besondere Örtlichkeiten wie: Etagen- oder Wohnungsnummer eventuell Hinterhöfe, Keller etc. Gibt es besondere Zufahrten? 


Warten Sie auf Rückfragen der Leitstelle!  
Warten Sie, ob die Leitstelle Rückfragen hat oder bis diese das Gespräch beendet. 


Weisen Sie die Rettungskräfte ein!  
Warten Sie das Eintreffen der Feuerwehr- und Rettungsdienste ab und weisen Sie die anrückenden Kräfte an der Einsatzstelle ein.

Kontextspalte