Sie befinden sich hier

Inhalt

Rettungskarte

Moderne Fahrzeuge schützen die Insassen durch verschiedenste Assistenz- und Sicherheitssysteme. Sollte es jedoch einmal zu einem Verkehrsunfall kommen bei dem Fahrzeuginsassen durch die Feuerwehr gerettet werden müssen dann können eben diese Sicherheitssysteme die Feuerwehr vor Herausforderungen stellen. Airbagsysteme, verstärkte Karosserieteile usw. stellen hohe Anforderungen an die Feuerwehrwehrtechnik sowie die Einsatztaktik der Einsatzkräfte. Damit die Einsatzkräfte in einer Unfallsituation die Insassenrettung möglichst effektiv und zeiteffizient durchführen können raten wir zum mitführen von sog. „Rettungskarten“.

Diese Rettungskarten enthalten wichtige Informationen für die Feuerwehr wie z.B. Lage von Airbags, Batterien oder aber Ansatzpunkte für Rettungsgeräte am Fahrzeug.

Diese Rettungskarten/Rettungsdatenblätter können bei verschiedenen Fahrzeugherstellern direkt, dem ADAC oder aber unter http://www.motor-talk.de/rettungskarte fahrzeugspezifisch abgerufen werden.

Auch für Ihr Fahrzeug sollten Sie sich eine Rettungskarte runterladen, ausdrucken und diese hinter der Fahrer-Sonnenblende anbringen – denn: Im Ernstfall zählt jede Sekunde für eine optimale Rettung!

Kontextspalte