Sie befinden sich hier

Inhalt

Einsätze Feuerwehr VG-Rennerod

32Gebaeudebrand

Einsatzort:
Seck

Einsatzbeginn:
19.04.2020, 02:05 Uhr

Einsatzbericht

Die Feuewehr erreichte gegen 02:05 Uhr am Sonntagmorgen die Alarmmeldung über ein Gebaeudevollbrand im Secker Pfarrheim. Die Einsatzkraefte konnten bereits auf der Anfahrt einen starken Feuerschein erkennen, bei Eintreffen an der Einsatzstelle stand das Dachgeschoß des Gebaeudes bereits im Vollbrand.

Die Feuerwehr sicherte die Kirche sowie ein Nachbargebaeude mit einer Riegelstellung ab, die Anwohner aus den umliegenden Gebaeuden konnten eigenständig die Gebäude verlassen.

Für die Brandbekaempfung setzte die Feuerwehr mehrere Trupps unter Atemschutz sowie zwei Drehleiter-Fahrzeuge ein.

Die Feuerwehr wurde unterstützt von Kraeften der Polizei und des Deutschen Roten Kreuzes. Die Feuerwehr war mit 81 Einsatzkraeften unter der Leitung von Wehrleiter Heinz-Werner Schütz im Einsatz. Auch Buergermeister Gerrit Mueller machte sich vor Ort ein Bild ueber den laufenden Einsatz.

Die Einsatzstelle wurde durch die Feuerwehr gesichert, eine forlaufende Brandwache findet durch die Feuerwehr Seck statt.

Derzeit ist die Brandursache noch unklar, die Polzei hat hierzu die Ermittlungsarbeit aufgenommen. (ff)

Hier geht es zum Bericht des SWR. (inkl. Video)

Hier geht es zum Bericht im Presseportal.

Hier geht es zum Bericht im ww-kurier.

Eingesetzte Hilfsmittel

zurück zur Liste

Kontextspalte