Sie befinden sich hier

Inhalt

2 Generationen - Frauenpower für die Feuerwehr

Die Feuerwehr in Neustadt wurde 1979 gegründet, seit 1982 ist Sabine Schmidt dabei. 33 Jahre Dienstzeit. Als Sabine Schmidt sich entschloss zur Feuerwehr zu gehen gab es in Neustadt die erste „Damenwehr“ in der VG Rennerod. Anfang der achtziger Jahre schlossen sich verschiedene Frauen aus Neustadt zusammen. „Damals übten wir noch mit einem Tragkraftspritzenanhänger, einer der Männer zog diesen für Übungen und Einsätze mit einem Traktor für uns“ erinnert sich Sabine. Über die Jahre hinweg veränderte sich nicht nur die Technik, auch bei der Ausbildung hat sich einiges getan. Grundausbildung, Funker, Maschinist, Atemschutzgeräteträger und Truppführer, all diese Lehrgänge besuchte Sabine über die Jahre. Sie mag besonders die Gemeinschaft in Ihrer Feuerwehr und freut sich das Sie mit Ihrem Hobby anderen Menschen helfen kann. Heute sind in Neustadt vier Frauen in der Einsatzabteilung aktiv, geübt wird alle 14 Tage. Ähnlich sieht es bei der Jugendfeuerwehr aus, hier sind drei Mädels dabei. Das Besondere? Auch Tochter Jenny Schmidt ist seit ihrem 10. Lebensjahr in der Jugendfeuerwehr tätig. Mutter und Tochter engagieren sich also gemeinsam für die Sicherheit in ihrer Gemeinde. Die Löschübungen und das Zusammensein mit ihren Freunden machen Jenny am meistens Spaß an der Jugendfeuerwehr. Für dieses Jahr ist sogar eine gemeinsame Übung mit Jugendfeuerwehr und Einsatzabteilung geplant – Dann sind sicher Mutter und Tochter gemeinsam im (Übungs-)Einsatz! Und in ein paar Jahren? Wahrscheinlich rücken dann Mutter und Tochter zusammen zum Realeinsatz aus.

Wir wünschen Jenny und Sabine für Ihre Zukunft alles Gute und danken für das Interview!

Kontextspalte

Kurzporträt:

Name: Sabine Schmidt

Beruf: Sachbearbeiterin

Feuerwehr: Neustadt (seit 1982)

Funktion: Mitglied der Einsatzabteilung 

 

Name: Jenny Schmidt

Beruf: Schülerin

Feuerwehr: Neustadt  

Funktion: Mitglied der Jugendfeuerwehr