Sie befinden sich hier

Inhalt

4 auf einen Streich

Privat gehen die 4 "Hellenhahner" schon länger gemeinsame Wege, die Clique kennt sich seit vielen Jahren, man ist eng befreundet. Mit Feuerwehr hatte bisher keiner der Männer etwas zu tun. Als Andreas Stöver nach Hellenhahn-Schellenberg in die Nachbarschaft von Wehrführer Boris Baldus zog waren die Freunde nicht nur räumlich näher beieinander, der Wehrführer nutzte auch gleich die Gelegenheit um seinem Freund von seinem "Hobby Feuerwehr" zu erzählen und ihn dafür zu begeistern.

Nun sprach man auch im Freundeskreis über das Vorhaben der Feuerwehr beizutreten. Der Entschluss wurde gefasst, "wenn einer zur Feuerwehr geht, dann gehen alle zur Feuerwehr". Die 4 haben gerade ihren Grundausbildungslehrgang mit Erfolg abgeschlossen. Demnächst rücken die Freunde dann gemeinsam auch zum Einsatz aus. Die Grundausbildung war ein ordentliches Pensum für die Quereinsteiger, die Themen der Feuerwehr mussten von Grund auf neu erlernt werden. Mit viel Spaß, Teamgeist und Motivation war dies kein Problem, alle freuen sich auf Ihre neuen Aufgaben.

Wir freuen uns über unsere neuen Feuerwehrmitglieder Martin, Andreas, Björn und Markus und wünschen für die Feuerwehrkarriere und die Zukunft alles Gute.

 

 

Kontextspalte

Kurzporträt:

Name: Martin Rompel

Beruf: Flugzeugküchenelektroniker

Feuerwehr: Hellenhahn-Schellenberg (seit 2015)

Funktion: Mitglied der Einsatzabteilung 

 

Name: Andreas Stöver

Beruf: Betriebswirt

Feuerwehr: Hellenhahn-Schellenberg (seit 2015)

Funktion: Mitglied der Einsatzabteilung

 

Name: Björn Sehr

Beruf: Serviceleiter in einem Autohaus

Feuerwehr: Hellenhahn-Schellenberg (seit 2015)

Funktion: Mitglied der Einsatzabteilung

 

Name: Markus Zimmermann

Beruf: Elektromeister

Feuerwehr: Hellenhahn-Schellenberg (seit 2015)

Funktion: Mitglied der Einsatzabteilung